Home

Internationale Plattform
Bassersdorf

Wir fördern das Zusammenleben von
AusländerInnen und SchweizerInnen
in und um Bassersdorf.

Unser Angebot für Sie

Integration

Möchten Sie ankommen, am Leben in Bassersdorf teilnehmen oder Deutsch lernen? Wir unterstützen Sie dabei.

Erfahren Sie mehr…

IT-Hilfe

Brauchen Sie Hilfe mit Ihrem Handy, Tablet oder Computer? Ein Team von Freiwilligen unterstützt Sie gerne dabei.

Erfahren Sie mehr…

Familien-Treff

Im Türmli-Treff können Familien neue Kontakte knüpfen, sich besser im Dorf vernetzen und andere Familien kennenlernen.

Erfahren Sie mehr…

Basi Together

Möchten Sie an das kulturelle Leben in Bassersdorf teilnehmen? Wir organisieren verschiedene Events.

Erfahren Sie mehr…

Verpassen Sie nichts!

Stöbern Sie in unserem Veranstaltungskalender
und melden Sie ich an.

Ausschreibung
für Einzelpersonen und Vereine

Die Kultur – und Bibliothekskommission KUBIKO, sowie die Internationale Plattform Bassersdorf IPB führen am Samstag, 10. September 2022 in Bassersdorf ein grosses Festival der Begegnung und der Kulturen durch.

Entdecken Sie Basi

Mit der kostenlosen Actionbound-App und Ihrem Smartphone können Sie themenbezogene Spaziergänge, sogenannte Basi Trails, machen und viel über die Geschichte, die Kultur und die Infrastruktur von Bassersdorf erfahren. Ob mit Freunden, Familie oder solo, wir garantieren Ihnen Wissen und Unterhaltung!

Machen Sie mit!

 Es ist viel einfacher, Dinge gemeinsam zu machen. Wenn ich zu einer Gruppe dazugehöre, dann fühle ich mich schon zu Hause.

– Viola S., Indien

Die IPB ist für mich eine Plattform, welche die Kommunikation zwischen den Generationen fördert. Dies ist sehr wichtig, dass wir alle voneinander lernen. 

– Annalia G., Italien

Mich für die IPB einzusetzen, bedeutet andere Menschen kennenzulernen, mit ihnen kreativ zusammenzuarbeiten und einen wertvollen Beitrag für Gemeinschaft zu leisten.  

– Krystyna D., Polen

 Es war für mich nicht einfach, als ich neu in die Schweiz und nach Bassersdorf gekommen bin, deshalb möchte ich anderen bei diesem Start helfen.

– Martina M., Slowakei

Ich bin gerne Freiwilliger bei IPB, weil ich mit Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenarbeiten kann.  Wenn wir in einer neuen Stadt/einem neuen Land ankommen, fühlen wir uns verloren. Diesen Menschen zu helfen, sich willkommen und als Teil dieser neuen Welt zu fühlen, gibt mir ein sehr gutes Gefühl. 

Giuliana P., Brasilien